Lebensmotiv Ordnung

Das Reiss Motivation Profile®

rmp-lebensmotiv-ordnung.jpg

Ordnung – stark ausgeprägt

Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung haben die Dinge gerne strukturiert.

Niemand mag es chaotisch, aber Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung fühlen sich mehr als andere unwohl, wenn ihre Umgebung oder auch Terminplanung in Unordnung gerät.

Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung streben danach, die Dinge in ihrem Leben zu strukturieren und zu organisieren. Es geht vielen leicht von der Hand, Pläne zu machen, Listen oder Zeitpläne anzufertigen und Regeln aufzustellen. Dabei ist es Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung meist lieber, wenn klare und einschätzbare Rahmenbedingungen sichergestellt sind. Normalerweise sind Sicherheit, Genauigkeit, Beständigkeit und Ordnung Aspekte, die sie schätzen und die ihnen wichtig sind.

Viele Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung nähern sich ihren Aufgaben systematisch und planvoll. Normalerweise sind sie pünktlich. Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung liegt es nicht, spontan, aus der Laune des Augenblicks heraus Dinge zu unternehmen, da sie überzeugt davon sind, dass gute Planung und Vorbereitung die Schlüssel zum Erfolg darstellen.

Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung richten ihre Aufmerksamkeit selbst auf die kleinsten Details. Manche sind Perfektionistinnen bzw. Perfektionisten. Es kann sogar sein, dass ihnen kleinste Veränderungen auffallen, so z. B. wenn ein Raum geringfügig unordentlich oder nicht ganz sauber ist. Wenn ein anderer etwas geringfügig anders arrangiert hat, kann ihnen das ins Auge stechen.

Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung tendieren dazu, wichtigen und weniger bedeutsamen Details die gleiche Aufmerksamkeit zu schenken. Vielen fällt es schwer, das große Ganze wahrzunehmen, analog der Redewendung „Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen“. Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung schätzen Präzision.

Viele schätzen Ordnung vor Chaos, um ihrem Leben Beständigkeit, Stabilität und Berechenbarkeit zu verleihen. Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung bevorzugen Gleichbleibendes und Konstanz. Normalerweise verhelfen ihnen Routineabläufe und Rituale dabei, ihr Bedürfnis nach Konstanz in ihrem Tagesablauf zu verankern. Viele sitzen immer am gleichen Esstischplatz, bevorzugen es, immer zur gleichen Zeit zu essen oder hängen ihre Kleidungsstücke in einer bestimmten Reihenfolge in den Kleiderschrank.

Manche Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung haben Schwierigkeiten, sich an Veränderungen anzupassen. So lehnen sie es beispielsweise ab, ihre Umgebung oder ihren Arbeitsplatz zu wechseln oder die Dinge anders als in ihrer bewährten Art und Weise zu tun. Wenn sich die Lage schwierig gestaltet, halten sie lieber an Bewährtem fest, als den Kurs zu ändern. Sie verspüren selbst dann Widerwillen, ihre Pläne zu ändern, wenn die Dinge nicht so gut laufen, wie erwartet.
Auf ihrem Arbeitsplatz schätzen Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung Struktur, klare Abläufe und Prozesse. Normalerweise mögen Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung es, wenn sie die Dinge unter ihrer Kontrolle haben. Viele können schnell das Gefühl haben, alles läuft außer Kontrolle, wenn Zeit- oder Arbeitspläne nicht eingehalten oder Vorschriften flexibel interpretiert werden.

Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung erbringen ihre besten Leistungen an einem Arbeitsplatz, der ihre Kompetenzen klar umreißt, bei dem sie Führung konstant und vorhersehbar erleben und wo sie hauptsächlich damit beschäftigt sind, zu organisieren, Terminpläne zu machen, Listen zu schreiben, Pläne zu entwickeln und Richtlinien zu implementieren. Sie bevorzugen einen Arbeitsplatz, der es ihnen abverlangt, auf Details, Prozesse, Organisation, Wiederholung oder Reinlichkeit zu achten. Weniger Interesse haben sie an einem Arbeitsplatz, der Flexibilität und Spontaneität erfordert.

Um Angst oder Stress abzubauen, kann es sein, dass Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung Rituale durchführen. Manche tragen einen „Glücksbringer“ oder sind etwas abergläubisch. Oder sie schreiben ausführliche To-do-Listen oder putzen ihr Zuhause.

Ordnungsliebende und flexible bzw. spontane Menschen neigen dazu, einander misszuverstehen. Viele ordnungsliebende Menschen sind davon überzeugt, dass flexible Menschen zu viele Bälle in der Luft haben und erfolgreicher wären, wenn sie besser priorisieren und sich selbst besser organisieren würden. Viele flexible Menschen sind der Meinung, ordnungsliebende Menschen verlieren sich in Trivialitäten und würden erfolgreicher sein, wenn sie sich mehr auf die wichtigen Dinge fokussieren würden.

Ordnung – gering ausgeprägt

Menschen mit einem gering ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung fühlen sich nicht besonders wohl, wenn alles rund um sie strikt geplant und festgelegt ist.

Viele Menschen mit einem gering ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung schätzen Flexibilität sehr. Viele empfinden sogar Abneigung gegen das Organisieren und Planen. Gegenüber unbestimmten, ungewissen oder unübersichtlichen Situationen sind Menschen mit einem gering ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung sehr aufgeschlossen und tolerant. Viele fühlen sich von Struktur und Ordnung sogar eingeengt. Viele verwundert es mitunter, dass es Menschen gibt, die Zeit darauf ver(sch)wenden, Listen zu erstellen und Zeitpläne zu machen.

Manche Menschen mit einem gering ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung fühlen sich unbehaglich, wenn von ihnen erwartet wird, sich nach genauen Regeln, Vorgaben oder Zeitplänen zu richten. Manche lieben Flexibilität und Spontaneität. Manche genießen es, zu improvisieren und die Dinge im Werden entstehen zu lassen. Manche tendieren dazu, in neue Projekte mit nur geringfügiger Vorarbeit und Planung einzutauchen.

Menschen mit einem gering ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung sind in ihrer Bestform, wenn Improvisation und Spontaneität gefragt sind. Üblicherweise haben sie eine Abneigung gegenüber Aktivitäten, die Präzision und Wiederholung erfordern, wie z. B. Formulare auszufüllen oder beim Golfspiel präzise Schwünge auszuführen. Routinetätigkeiten schätzen Menschen mit einem gering ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung nur, wenn es die Möglichkeit gibt, auch Abweichungen vorzunehmen. Viele Menschen mit einem gering ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung empfinden Ordnung und Struktur als einschränkend.

Die Kleidung von Menschen mit einem gering ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung kann schon einmal zerknittert sein oder in ihrem Auto können wochenlang Zeitungen, Verpackungsmaterial oder anderer Müll herumliegen. Es ist möglich, dass viele nicht einmal bemerken, wenn ihr Zimmer unordentlich ist oder sich schmutziges Geschirr im Spülbecken stapelt.

Viele Menschen mit einem gering ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung bevorzugen es, sich auf das aus ihrer Sicht Wesentliche zu konzentrieren, anstatt sich in Details zu verlieren. Manchen erscheinen kleine Details nebensächlich. Manche bemerken sie nicht einmal. Bildlich gesprochen bevorzugen sie es, in Übereinstimmung mit dem Wesen des Gesetzes zu handeln und nicht nach dessen Buchstaben. Viele fokussieren sich auf das „große Ganze“.
 
Menschen mit einem gering ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung mögen keine Routinejobs. Sie lehnen es ab, ihr Verhalten an Regeln, Zeitplänen und Vorgaben auszurichten.
 
Berufe, die mit Veränderungen zu tun haben oder in denen es kaum Routine gibt, erscheinen dagegen ideal. Menschen mit einem gering ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung bevorzugen es, die Dinge mit minimaler Vorbereitung zu erledigen. Als Geschäftsleute stürzen sie sich gerne in neue Projekte, bei denen sie im Tun lernen. Als Vortragende haben sie den Hang, mit dem Vortrag zu beginnen, ohne vorher im Detail festgelegt zu haben, was genau sie sagen werden.

Menschen mit einem gering ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung interessieren sich für einen Arbeitsplatz, der Spontaneität erfordert und die Fähigkeit, mit mehrdeutigen Situationen umzugehen. Weniger geeignet sind sie für Tätigkeiten, die Organisation, Wiederholung, Sauberkeit, Prozessorientierung und Aufmerksamkeit für Details erfordern. Sie können ins Trudeln kommen, weil sie ihr Arbeitspensum nicht richtig eingeschätzt haben oder weil sie sich von etwas ablenken lassen, das mit dem, was sie gerade erledigen sollten, nichts zu tun hat.

In Stresssituationen können manche Menschen mit einem gering ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung zügig Veränderungen herbeiführen und notwendige Anpassungen vornehmen. Manche ändern ihre Pläne so rasch, dass andere Mühe haben, deren Pläne in vernünftiger Weise auszuführen. Manche müssen sich davor hüten, Veränderungen nicht nur der Veränderung wegen herbeizuführen.

Viele Menschen mit einem gering ausgeprägten Lebensmotiv Ordnung bevorzugen es, sich Optionen so lange wie möglich offen zu halten. Sie tendieren dann dazu, die Entscheidung in letzter Minute zu treffen. Das kann dazu führen, dass sie sich wenig Gedanken darüber machen, wie sie ihr Leben gestalten wollen. Bildlich gesprochen gehen sie der Nase nach. Manche flexible Menschen tendieren dazu, zu viele Bälle in der Luft zu haben. Manche mögen denken, es sei beeindruckend, sich in viele Aktivitäten zur gleichen Zeit zu stürzen. Manche verzetteln sich. Manche starten ein neues Projekt, bevor sie das alte abgeschlossen haben.

Ordnungsliebende und flexible bzw. spontane Menschen neigen dazu, einander misszuverstehen. Viele ordnungsliebende Menschen sind davon überzeugt, dass flexible Menschen zu viele Bälle in der Luft haben und erfolgreicher wären, wenn sie besser priorisieren und sich selbst besser organisieren würden. Viele flexible Menschen sind der Meinung, ordnungsliebende Menschen verlieren sich in Trivialitäten und würden erfolgreicher sein, wenn sie sich mehr auf die wichtigen Dinge fokussieren würden.


Reiss Motivation Profile® Test und Online-Analyse kaufen

reiss-motivation-profile-test.jpg

reiss-motivation-profile-profil-3.jpg

Nach dem Kauf erhältst Du Zugang zu unserem Online-Dashboard. Dort musst Du im ersten Schritt den Fragebogen ausfüllen. Nach der Beantwortung der 128 Fragen, erhältst Du nach wenigen Minuten Dein evaluiertes und individuelles Reiss Motivation Profile®. In Deinem Dashboard bekommst Du eine detaillierte und individuelle Auswertung Deines persönlichen Reiss Motivation Profile®.



Kaufe jetzt dein Reiss Motivation Profile®

  • Reiss Motivation Profile® Test
  • Zugang zu Deinem Dashboard
  • Individuelle Auswertung Deines Profils und deiner Lebensmotive
  • Profil mit Familie und Freunden teilen
  • Empfehlungen die zu Deinen Lebensmotiven passen

Kosten: 98,- Euro

Preis inkl. MwSt. in Deutschland. Das Angebot ist aktuell nur in deutscher Sprache erhältlich.

poweredby-stripe.png