Lebensmotiv Anerkennung

Das Reiss Motivation Profile®

rmp-lebensmotiv-anerkennung.jpg

Anerkennung – stark ausgeprägt

Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung gehören zu den Menschen, die gegenüber Kritik, Zurückweisung oder Versagen empfindlich reagieren. Viele Menschen mit einem hohen Bedürfnis nach Anerkennung sind empfindsam gegenüber dem, was andere Menschen über sie denken oder sagen.

Niemand mag es, kritisiert zu werden, doch neigen Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung dazu, negatives Feedback persönlich zu nehmen und dementsprechend heftig darauf zu reagieren. Vielleicht gehören sie zu den Menschen, die Rückschläge schwerer verkraften, als die meisten Menschen es tun.

Viele Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung haben schon öfter Situationen erlebt, in denen sie sich unsicher fühlen. Möglicherweise treffen sie Rückschläge auch härter als andere Menschen. Wenn etwas schiefläuft, fühlen sich Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung möglicherweise schnell niedergeschlagen und brauchen lange, um sich wieder aufzurichten.

Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung neigen dazu, an sich selbst zu zweifeln. Möglicherweise fehlt es ihnen an Selbstsicherheit. Oder es mangelt ihnen am Glauben an sich selbst. Viele zweifeln auch an ihren Fähigkeiten und ihrem Aussehen. Manche Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung sind von sich und dem, was sie wert sind, nicht überzeugt. Sie fühlen sich wertvoll, wenn andere sie akzeptieren oder loben. Bei Kritik und Zurückweisung jedoch fühlen sich viele am Boden zerstört.

Dadurch kann es vorkommen, dass sich Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung manchmal mit weniger zufrieden geben, als sie in Wirklichkeit wollen. Möglicherweise fehlt ihnen die Zuversicht, mehr erreichen zu können. Viele trauen sich dann z. B. nicht, um eine Gehaltserhöhung zu bitten.

Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung erweisen sich in ihrem Engagement und ihrer Performance manchmal als unbeständig. Aus Angst vor Misserfolgen sind sie manchmal geneigt, sich lieber zurückzuhalten, als Fehler zu begehen. Manche zeigen an den Tagen, an denen sie sich selbstsicher fühlen, starke Leistungen, fallen jedoch leistungsmäßig zurück, wenn sie Angst vor Misserfolg haben.  

Üblicherweise ist es Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung unangenehm, von anderen beurteilt zu werden. Viele werden nervös, wenn sie an bevorstehende Situationen denken, in denen ihre Leistung beurteilt wird, wie beispielsweise in Jobinterviews oder Prüfungen. Viele könnten beispielsweise unter einem nervösen Magen leiden oder neigen vielleicht dazu, bei einer anstehenden Prüfung nicht aufzutauchen oder finden andere Wege, Bewertungen zu vermeiden. Es kann auch passieren, dass sie in einer Prüfungssituation die Konzentration verlieren.

Viele Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung reagieren ängstlich, wenn sie sich einer Beurteilungssituation stellen müssen, um eine Beförderung oder Gehaltserhöhung zu erhalten. Einige tun sich sehr schwer mit einer Führungskraft, die kritisch beurteilt. Am besten sind sie dann, wenn andere hinter ihnen stehen und ihnen Mut zusprechen. Am besten geht es Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung, wenn sie sich angenommen, beliebt und respektiert fühlen. Normalerweise fühlen sie sich auch selbstsicher, wenn andere sie bestärken.

Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung benötigen regelmäßig Bestätigung und positives Feedback von anderen Menschen, damit es ihnen gut geht. Dementsprechend ist es für viele sehr wichtig, dass ihre Führungskräfte Fortschritte, die sie in ihrer Entwicklung machen, bemerken und würdigen. Üblicherweise bringen sie die besten Leistungen dann, wenn ihre Fehler von Führungskräften nicht kritisiert werden, sondern Führungskräfte hinter ihnen stehen und ihre Erfolge wahrnehmen und loben. Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung arbeiten am besten in einem unterstützenden Umfeld.

Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung könnte es passieren, dass sie aufhören zuzuhören, wenn sie jemand kritisiert oder sogar anschreit.

Manche Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung schrauben ihre Erwartungen in Hinblick darauf, was sie vom Leben erwarten, zurück, um Fehler, Kritik oder Zurückweisung zu vermeiden.

Um Misserfolge zu vermeiden, versuchen manche Menschen erst gar nicht, einer anspruchsvolleren und lohnenderen Tätigkeit nachzugehen. Manche überlegen vielleicht, etwas Neues anzugehen, lassen es aber bleiben, aus Angst, es könnte nicht erfolgreich sein. Viele Menschen mit diesem Bedürfnis müssen ermutigt werden, anspruchsvolle Ziele zu verfolgen, um ihr Potenzial auch ausschöpfen zu können.

In Stresssituationen führt ein stark ausgeprägtes Lebensmotiv Anerkennung bei vielen Menschen zu einer pessimistischen oder unentschlossenen Haltung. Einige kämpfen mit Selbstzweifeln und Angst.

Manche tendieren dazu, das Glas eher als „halb leer“ anstatt „halb voll“ zu sehen. Viele sorgen sich darum, was schiefgehen könnte, anstatt sich darauf zu fokussieren, was gut gehen kann. Manche blicken pessimistisch in die Zukunft. Manche schenken den Anzeichen, die darauf hinweisen, dass Dinge sich nur langsam entwickeln, mehr Aufmerksamkeit als jenen, die auf einen Fortschritt hinweisen.

Manche Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung fühlen sich auf einem Arbeitsplatz dann wohl, wenn ihre Leistung nicht ständig beurteilt wird. In einem Beruf, der viel Selbstvertrauen voraussetzt oder in dem man häufiger Kritik ausgesetzt ist, fühlen sie sich nicht wohl.

Menschen mit Selbstzweifeln und selbstsichere Menschen neigen dazu, einander misszuverstehen. Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung schätzen selbstsichere Menschen als aalglatt ein. Selbstsichere Menschen finden, dass Menschen mit Selbstzweifeln sich selbst ihr bester Feind sind.

Anerkennung – gering ausgeprägt

Menschen mit einem gering ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung reagieren weniger empfindlich auf Kritik bzw. weniger ängstlich in Situationen, die auch schiefgehen könnten, als andere Menschen.

Niemand mag es, zu scheitern, aber Menschen mit einem gering ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung gelingt es, Rückschläge zu überwinden und nach vorne zu schauen. Niemand findet es angenehm, kritisiert zu werden, aber Menschen mit einem gering ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung tendieren dazu, negatives Feedback konstruktiv aufzunehmen und darauf nicht überzureagieren.

Menschen mit einem gering ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung sind normalerweise selbstbewusst. Rückschläge werden von Menschen mit einem gering ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung schnell abgeschüttelt und sie blicken eher nach vorn. Üblicherweise fokussieren viele sich mehr darauf, was gut läuft, als darauf, was nicht gut läuft. Viele sind selbstsicher und zweifeln wenig an sich. Im Gegenteil, sie sind überzeugt von ihrem Selbstwert.

Wenn die Dinge nicht so gut laufen, werden Menschen mit einem gering ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung alles unternehmen, um das Problem zu lösen und dennoch optimistisch bleiben.

Viele Menschen mit einem gering ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung haben eine „Es geht“-Haltung. Sie tendieren dazu, Herausforderungen positiv anzugehen und den Dingen erst einmal eine Chance zu geben. Viele orientieren sich daran, was sie selbst vom Leben erwarten. Dabei glauben sie an sich und erwarten im Normalfall Erfolg, wenn sie sich entscheiden, etwas in Angriff zu nehmen. Sie sind bereit, für die Aussicht auf Erfolg auch Rückschläge in Kauf zu nehmen. Dementsprechend sehen sie Rückschläge als notwendige Hindernisse auf der Straße des Lebens an. Bei der Arbeit können sie sich gut auf ihre jeweilige Aufgabe fokussieren, ohne sich durch die Möglichkeit des Nicht-Gelingens übermäßig zu sorgen.

Selbstsichere Menschen neigen dazu, selbstmotiviert zu sein und brauchen wenig Ermutigung von anderen. Manche sind entscheidungsfreudig. Sie erwarten vom Leben, dass es gelingen wird. Sie strengen sich an, weil sie auch jedes Mal, wenn sie etwas wagen, gute Ergebnisse erwarten. Sie sind selbstbewusst genug, um aus konstruktivem Feedback zu lernen.

Viele zuversichtliche Menschen betonen eher das Positive anstatt im Negativen zu verharren. Sie haben ein positives Selbstbild und erwarten, dass sie einen positiven Eindruck bei anderen hinterlassen. Sie tendieren zu positiven Selbstgesprächen wie: „Ich schaffe das“ oder „Am Ende ist es noch immer gut ausgegangen“.

Unter Stress tendieren Menschen mit einem gering ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung vielleicht zu übermäßigem Selbstvertrauen und dementsprechender Selbstüberschätzung. Sie sind möglicherweise übermäßig optimistisch in der Erwartung, ihre Ziele zu erreichen. Und viele neigen dann dazu, das, was sie schaffen können, zu überschätzen. Manche fahren den einen oder anderen Misserfolg ein, weil sie sich mehr aufgeladen haben, als sie bewältigen können. Menschen mit einem gering ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung sollten achtsam sein, wenn es darum geht, sich erreichbare Ziele zu setzen.

Einige selbstsichere Menschen erbringen sowohl unter verschiedener Führung als auch in verschiedenen Arbeitsumfeldern gute Leistungen. Sie fühlen sich mehr als die meisten anderen Menschen auch auf einem Arbeitsplatz wohl, auf dem sie konsequenter Beurteilung, Zurückweisung oder Kritik ausgesetzt sind. Manche selbstbewusste Menschen bevorzugen risikoreiche oder abenteuerliche Arbeitsplätze.

Menschen mit Selbstzweifeln und selbstsichere Menschen neigen dazu, einander misszuverstehen. Menschen mit einem stark ausgeprägten Lebensmotiv Anerkennung schätzen selbstsichere Menschen als aalglatt ein. Selbstsichere Menschen finden, dass Menschen mit Selbstzweifeln sich selbst ihr bester Feind sind.


Reiss Motivation Profile® Test und Online-Analyse kaufen

reiss-motivation-profile-test.jpg

reiss-motivation-profile-profil-3.jpg

Nach dem Kauf erhältst Du Zugang zu unserem Online-Dashboard. Dort musst Du im ersten Schritt den Fragebogen ausfüllen. Nach der Beantwortung der 128 Fragen, erhältst Du nach wenigen Minuten Dein evaluiertes und individuelles Reiss Motivation Profile®. In Deinem Dashboard bekommst Du eine detaillierte und individuelle Auswertung Deines persönlichen Reiss Motivation Profile®.



Kaufe jetzt dein Reiss Motivation Profile®

  • Reiss Motivation Profile® Test
  • Zugang zu Deinem Dashboard
  • Individuelle Auswertung Deines Profils und deiner Lebensmotive
  • Profil mit Familie und Freunden teilen
  • Empfehlungen die zu Deinen Lebensmotiven passen

Kosten: 98,- Euro

Preis inkl. MwSt. in Deutschland. Das Angebot ist aktuell nur in deutscher Sprache erhältlich.

poweredby-stripe.png